Die Kinder von Don Quijote

Für die Kandidaten um die französische Präsidentschaft ist es ein unbequemes Szenario: Im Herbst 2006 schlagen zahlreiche Obdachlose im Zentrum von Paris ihre Zelte auf. Eine Demonstration, initiiert von engagierten Bürgern. Selbst nicht wohnsitzlos, fordern sie Solidarität mit rund 100.000 Menschen, die in Frankreich auf der Straße leben. Über das Internet rufen sie die Pariser auf, einige Nächte bei den Obdachlosen zu verbringen. Unter dem öffentlichen Druck verspricht Kandidat Nicolas Sarkozy Tausende neuer Wohnprojekte.

Am 14. November findet im Anschluss an den Film eine Podiumsdiskussion zu sozialer Ausgrenzung und Armut in Potsdam statt mit Anne Böttcher (Geschäftsführerin AWO), Maria Conze (Potsdamer Tafel e.V.), u.a.

ab 12:30 Uhr Mittagspause - Suppenausgabe im Foyer
Die Volkssolidarität verlegt die tägliche Suppenküche und Kleiderausgabe in das Foyer des Filmmuseums Potsdam. Die Filmpartner Volkssolidarität, die AWO Landesverband Brandenburg e.V., die Potsdamer Tafel e.V. und weitere Akteure der Stadt präsentieren sich und ihre Arbeit und stehen für Gespräche zur Verfügung.

FILMPARTNER

Arbeiterwohlfahrt Landesverband Brandenburg e.V.

Ob in Kitas, Jugendclubs, Familienzentren oder bei den Seniorenangeboten: Menschen soll Hilfe zur Selbsthilfe und Unterstützung geleistet werden. Der Landesverband steht für ein starkes Ehrenamt und hochqualifizierte, engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
http://www.awo-brandenburg.de

Potsdamer Tafel e.V.
Die Potsdamer Tafel wurde im Februar 1998 nach dem Vorbild der Tafeln in vielen deutschen Großstädten gegründet. Die Potsdamer Tafel unterstützt bedürftige Menschen unserer Gesellschaft, die am Rande der Armut leben, täglich mit Lebensmitteln. Wir transportieren gespendete Lebensmittel von den Spendern an unsere Ausgabestellen, die Suppenküche Potsdam und andere soziale Einrichtungen zur kostenlosen Verteilung an Bedürftige. Alle Mitglieder der Potsdamer Tafel mit ihren zahlreichen Helferinnen und Helfern arbeiten ehrenamtlich.
http://www.potsdamer-tafel.de

Volkssolidarität - Regionalverband Mittelmark
Die Volkssolidarität versteht sich als Mittler und Anbieter von sozialen Dienstleistungen und Versorgungen in vielen Bereichen des Lebens. Der Regionalverband Mittelmark arbeitet wirksam gegen Armut und Obdachlosigkeit, bildet eine sozialpolitische Interessenvertretung und bietet aktive Freizeitgestaltungsmöglichkeiten an.
http://www.volkssolidaritaet.de/mittelmark

Termine

ueber MUT - Engagiert. Couragiert. Kontrovers. 11/10