Die Elexiere des Teufels; F: DEFA-Stiftung (Blümel)
Die Elexiere des Teufels; F: DEFA-Stiftung (Blümel)

» Kino

Die Elexiere des Teufels

Im Anschluss an den öffentlichen Workshop ist der Film Die Elixiere des Teufels zu sehen. Sehr frei verfährt Ralf Kirsten in seiner aufwendig inszenierten Verfilmung mit E.T.A. Hoffmanns phantastischem, gleichnamigem Roman. In teils märchenhaften, teils (alb)traumhaften Bildern erzählt der deutsch-tschechoslowakische Film die abenteuerliche Geschichte des Kapuziner- mönchs Franziskus/Medardus. Seine unglückliche Liebe zu Aurelie, der Tochter des Barons von Waldstätten, steht im Gegensatz zur Literaturvorlage im Vordergrund der Handlung. Der Szenenbildner Dieter Adam entwarf in düsteren Farben die Filmräume des tragischen Helden.

Zur Foyerausstellung: Filmräume - Wo Hexen und Dämonen wohnen 11/12