Der Mann in der Schlangenhaut

Der Unterhaltungskünstler Val Xavier (Marlon Brando) will das rastlose Leben von New Orleans hinter sich lassen und strandet in einem Südstaatenkaff. Sowohl die junge Außenseiterin Carol (Joanne Woodward) als auch die verheiratete Ladenbesitzerin Lady Torrance (Anna Magnani) interessieren sich für Val. Nachdem die ältere Frau Val in ihrem Laden anstellt, nähern sich die beiden einander an. Lady Torrances todkranker Mann erfährt davon, und es kommt zur Katastrophe.
Vorbereitung und Produktion von Der Mann in der Schlangenhaut waren von Personalquerelen geprägt, schließlich fiel der Film auch bei Publikum und Kritikern durch. Doch das elektrisierende Zusammenspiel seiner Hauptdarsteller/-innen des nach einem Stück von Tennessee Williams entstandenen Films vermag auch heute noch zu überzeugen.
In der Ausstellung ist eine Fotoserie mit Aufnahmen von Joanne Woodward zu sehen, die im Umfeld der Dreharbeiten entstand.

Termine

Zur Ausstellung Sam Shaw - 60 Jahre Fotografie

Er war mit Marilyn Monroe befreundet, mit Anthony Quinn und John Cassavetes. Als Fotograf hatte er sie fast alle vor der Kamera - Hollywood-Stars und namhafte Regisseure, Künstler, Musiker und Intellektuelle seiner Zeit. Für seine Bilder suchte Sam Shaw (1912 -1999) das Unerwartete, den überraschenden Moment und war im Grunde seines Herzens ein Geschichtenerzähler - ob als Bildreporter, Porträtfotograf oder Filmproduzent. Ausstellung und Filmreihe würdigen sein Lebenswerk.
Am 8. April findet von 11 bis 17 Uhr noch einmal der Workshop »Ein Augenblick - Streetfotografie« unter der Leitung der Fotografin Paula Breithaupt statt. Anmeldungen unter: Tel. 0331-27181-12, Teilnahmegebühr: 20,- Euro pro Person.