Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Der Fall Gleiwitz

Der Film thematisiert den von den Nazis fingierten "polnischen" Anschlag auf den deutschen Radiosender Gleiwitz in der Nacht zum 1. September 1939, der nach monatelanger antipolnischer Propaganda den Beginn des Zweiten Weltkriegs einläutete. SS-Agent Naujocks wird mit der Durchführung der Aktion beauftragt. Am Ende wird ein KZ-Häftling in polnischer Uniform am Sender tot zurückgelassen.

LEBENSZEICHEN - Das Radio im Film 12/10