Das Versteck
Das Versteck

» Kino

Das Versteck

Ein Jahr nach seiner Scheidung versucht Max (Manfred Krug), seine Frau Wanda (Jutta Hoffmann) zurück zu gewinnen. Er gibt vor, von der Polizei gesucht zu werden, und will sich bei ihr verstecken. Wanda geht darauf ein. Anfangs wehrt sie sich gegen Max’ Versuche, ihre Beziehung wieder zu beleben, lässt sich dann aber doch beinahe verführen. Ihren neuen Liebhaber (Dieter Mann) wirft sie raus, als dieser Max bei der Polizei anzeigt. Ob es vielleicht doch einen Neuanfang geben kann?
"Ein Stück Alltag unseres Landes, stilsicher, kultiviert, mit Geschmack und Anspruch in einer kleinen, heiteren Geschichte gespiegelt. Ohne die vielen Mitarbeiter des Films geringschätzen zu wollen - diesen hier haben vor allem gemacht - Jurek Becker das Buch, Jürgen Brauer an der Kamera, Jutta Hoffmann und Manfred Krug als Hauptdarsteller. Und alles vereinend, gegenseitig steigernd und wirklich zu einer künstlerischen brillanten Geschlossenheit führend - Frank Beyer als Regisseur." (Günter Agde, 1976)

Zur Foyerausstellung: Jutta Hoffmann - Schauspielerin 05/11