Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Daniel Druskat

Der Vorsitzende der landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaft (LPG) Altenstein Daniel Druskat, ein angesehener Genosse, wird verhaftet. Offensichtlich war es wieder zu einer heftigen Konfrontation mit Max Stephan, dem Chef der weit erfolgreicheren Nachbar-LPG gekommen. Druskat stieß mit seinem Vorschlag eines Zusammenschlusses zu einer leistungsstarken Kooperative bei Stephan auf taube Ohren. Außerdem kam es zu einer wiederholten Auseinandersetzung über die unlauteren Methoden des großspurigen Max. Die Anwesenheit Hildes, der einstigen Jugendliebe Daniels, heute mit Max verheiratet, verschärft den Konflikt. Stephan droht Daniel zu vernichten. Dessen halbwüchsige Tochter Anja will herausfinden, ob Max ihren Vater verraten hat. Nah an den Problemen der Wirklichkeit (Vorlage war der Roman von Helmut Sakowski) wurde der hochkarätig besetzte Fernsehfilm zum Straßenfeger.

Land-Frauen-Welten im Kutschstall