Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Berlin - 1. Mai

Der junge Türke "Yavuz" will erwachsen werden und seine Männlichkeit beweisen. Mit seinem älteren Bruder zieht er am 1. Mai los. Der Provinzpolizist "Uwe" kommt mit seiner Einheit nach Berlin und denkt den ganzen Tag nur an seine Frau, die ihn seit Monaten betrügt. Jakob und Ludwig, zwei eher bürgerliche Vorstadtkids, machen einen "Ausflug" nach Berlin - in der Hoffnung auf Action und Randale. Keinen Omnibusfilm, sondern ein gemeinschaftliches, in sich zwar vielgestaltiges, aber stark verwobenes Werk erarbeiteten die Regie- und Autoren-Teams. Drei Teams. Drei Geschichten. Ein Film.

Potsdam-Berlinale: Perspektive Deutsches Kino 2008