Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

»

Bella Italia - Stummfilmplakate 1905 - 1925

1. Dezember 1993 - 20. Januar 1994
Eindrucksvolle Plakate zu Filmen aus den Anfangsjahren des italienischen Kinos, großformatig, mit marktschreierischen und sentimentalen Motiven - herrlich fremd wie das frühe italienische Kino selbst. Die 45 großformatigen Plakate, zum Teil in den opulenten Originalrahmen aus den zehner und zwanziger Jahren, gaben einen repräsentativen Überblick über den hohen künstlerischen Wert der Filmplakatmalerei. Oft überdimensional groß, zeigten sie neben melodramatischen Motiven im frühen Jugendstil reißerisch dargestellte Themen sowie Karikaturen im Stil der frühen zwanziger Jahre. Plakate wie Filme waren Leihgaben aus dem Museo Nationale del Cinema in Turin, dessen umfassende Sammlung die große Zeit der italienischen Stummfilm-Epen in einzigartiger Weise spiegelt.
Im Kino gab es eine Retrospektive von Filmen des italienischen Stummfilmregisseurs Giovanni Pastrone. Ausstellung und Retrospektive entstanden mit Unterstützung des Deutschen Filmmuseums Frankfurt am Main.
Kuratorin: Kitty Finke (Deutsches Filmmuseum, Frankfurt/Main)
Ausstellungsfotos folgen.