Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Behind the Open Door

"Wenn ich wiedergeboren werde, dann soll es in einer Scavenger-Familie sein!" (Gandhi)
Scavenger ist ein von der englischen Kolonialmacht eingeführter Sammelbegriff für diejenigen, die menschliche Exkremente manuell beseitigen. Von Geburt an ist ihr Schicksal besiegelt: ein Einkommen weit unter der Armutsgrenze, medizinische Unterversorgung, eine unterdurchschnittliche Lebenserwartung. Obwohl die Unberührbarkeit seit 1951 durch die indische Verfassung abgeschafft wurde und das Scavenging seit den 1970er Jahren verboten ist, gibt es nach offiziellen Schätzungen noch 800.000 Scavenger. Der Zugang zu Tempeln und öffentlichen Brunnen ist ihnen entgegen allen Beteuerungen von offizieller Seite in verschiedenen Landesteilen untersagt. Der Film schildert ihre Lebenssituation und verfolgt die politische Debatte über das in Indien gesellschaftspolitisch wie auch unter Menschenrechtsaspekten brisante Thema.

Bollywood-Filmnacht / Im Gedenken an Mahatma Gandhi