Bauer unser - Billige Nahrung

Der Bauer produziert die Lebensmittel. Der Handel vertreibt sie. Wir alle kaufen sie. Aber wer kennt die industrielle Agrarproduktion und Weiterverarbeitung aus eigener Anschauung? Welche Folgen hätten hier die diskutierten Freihandelsabkommen CETA oder TTIP?
Der Film zeigt die Mechanismen in der industrialisierten Landwirtschaft in Europa - und eine Welt, in der der Konsument (fast) gar nichts zu sagen hat.
Nur am 23.3.: Filmgespräch mit Regisseur Robert Schabus, Benedikt Haerlin (Protagonist des Films, Aufsichtsrat Weltagrarbericht), Johannes Erz (Bündnis Junge Landwirtschaft) und Hans-Michael Meyerhoff (Ökolandbau, Gut Temmen)

Termine

Ökofilmtour

Heinz Sielmann - geboren am 2. Juni 1917 in Rheydt, gestorben am 6. Oktober 2006 in München- war Tierfilmer, Kameramann, Filmproduzent und Publizist. Seine »Expeditionen ins Tierreich« gehören zu den ersten im deutschen Fernsehen ausgestrahlten Tierdokumentationen. Sielmann moderierte die Serie von 1965 bis 1991. Die von Heinz und Inge Sielmann ins Leben gerufene Stiftung unterhält eine Vielzahl wichtiger Artenschutz-Projekte, so z.B. die Naturlandschaft Döberitzer Heide bei Potsdam.Mit zwei Filmen würdigt die Ökofilmtour Werk und Wirken des Naturfilmpioniers.