Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Andreas M. Schmidt liest "Alles ist erleuchtet"

Andreas M. Schmidt (* 23. November1963 in Heggen)

Schmidt wuchs im Märkischen Viertel von Berlin auf. Er studierte zunächst Germanistik und Philosophie. Später belegte er diverse Schauspiel- und Regieseminare. Es folgten Bühnenengagements in Mannheim, Dortmund, Bonn und Berlin. Sein Kinodebüt hatte Schmidt 1988 in "Linie1". 2003 wurde er für "Pigs will fly" für den Deutschen Filmpreis nominiert. 2006 spielte Schmidt in der Komödie "Sommer vorm Balkon" und wurde als bester Nebendarsteller nominiert. Sein aktuelles Projekt "Fleisch ist mein Gemüse" kommt im Frühjahr 2008 in die Kinos. Der Schauspieler war zudem Sänger der Rockband "Lillies große Liebe" und ist bis heute erfolgreicher Theaterregisseur. Schmidt lebt mit seiner Frau in Berlin Kreuzberg.

13. Jewish Film Festival Berlin Potsdam 2007