Alexis Sorbas

Der junge englische Schriftsteller Basil (Alan Bates) hat auf Kreta ein Braunkohle-Kraftwerk geerbt. Als er den Makedonier Alexis Sorbas (Anthony Quinn) kennenlernt, engagiert er den Bergwerksarbeiter und Vaganten als Vorarbeiter. Die Verfilmung von Nikos Kazantzakis Roman stellt mit den beiden unterschiedlichen Männern zwei Lebensprinzipien gegenüber - das rationalistische und das vitale, welches ersteres letztlich in seinen Bann zieht. Die brillanten Schauspieler, die archaische Kulisse, die geradlinige Regie und die Musik ergänzen sich ideal. Sam Shaw fotografierte nicht nur am Set, sondern auch in der Umgebung. Eines der Fotos in der Ausstellung zeigt Anthony Quinn mit kretischen Dorfbewohnern.

Termine

Zur Ausstellung Sam Shaw - 60 Jahre Fotografie

Er war mit Marilyn Monroe befreundet, mit Anthony Quinn und John Cassavetes. Als Fotograf hatte er sie fast alle vor der Kamera - Hollywood-Stars und namhafte Regisseure, Künstler, Musiker und Intellektuelle seiner Zeit. Für seine Bilder suchte Sam Shaw (1912 -1999) das Unerwartete, den überraschenden Moment und war im Grunde seines Herzens ein Geschichtenerzähler - ob als Bildreporter, Porträtfotograf oder Filmproduzent. Ausstellung und Filmreihe würdigen sein Lebenswerk.
Am 8. April findet von 11 bis 17 Uhr noch einmal der Workshop »Ein Augenblick - Streetfotografie« unter der Leitung der Fotografin Paula Breithaupt statt. Anmeldungen unter: Tel. 0331-27181-12, Teilnahmegebühr: 20,- Euro pro Person.