Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)
Filmmuseum Potsdam; F: J. Leopold (FMP)

» Kino

Aaltra

Nach einem handfesten Streit sind die beiden Nachbarn Ben und Gus gelähmt an den Rollstuhl gefesselt. In ihren neuen Fahrgeräten machen sie sich auf eine Reise von Frankreich nach Finnland, um den Traktorhersteller "Aaltra", den sie für ihren Unfall verantwortlich machen, zu verklagen. Mit pechschwarzem Humor nutzt das Regiedebüt der Stand-Up-Comedians Deléphine und de Kervern "seine Chance, um die verkrampfte Haltung gegenüber Behinderten und das kurzatmige Mitgefühl der ‚Normalos’ aufs Korn zu nehmen." (fd)

Wunschfilme (10/06)