A Royal Night - Ein königliches Vergnügen

Am 8. Mai 1945 begeben sich die britischen Prinzessinnen Lillibeth (die heutige Queen Elizabeth) und ihre Schwester Margaret zu einer Party im Londoner Dorchester Hotel - soweit die verbürgte Realität. Was aber wäre, wenn die jungen Ladies ihren Bewachern entschlüpft wären, sich unter das Volk gemischt und das Ende des Zweiten Weltkriegs auf Londons Straßen und Plätzen gefeiert hätten. Daraus spinnt A Royal Night eine luftige filmische Fantasie, der die Hauptdarstellerinnen einen überaus prickelnden Charme verleihen.

Zur Vorweihnachtszeit stehen im Filmmuseum drei schillernde Kostüm- und Königinnenfilme auf dem Programm, die das Leben der britischen Queens Elizabeth I, Victoria und Elizabeth II beleuchten. Letztere regiert seit dem 9. September dieses Jahres länger als Victoria - mehr als 63 Jahre! Wie sie noch als Prinzessin mit ihrer Schwester Margaret Reißaus nimmt, fantasiert der jüngste Film der kleinen Reihe, »A Royal Night«. Auch in dem Klassiker »Ein Herz und eine Krone«, der unter dem neuen Label »Coffee & Cinema« zu sehen ist, geht es um die Sehnsucht der Royalen nach Normalität. Von welchen Härten schon deren Jugend geprägt sein kann, schildern »Elizabeth« und »Young Victoria«, der aber nicht zuletzt auch eine berührende Romanze erzählt.
Wir wünschen Ihnen königliches Vergnügen und eine schöne Weihnachtszeit!

Termine