45 Years

Kate steckt mitten in den Vorbereitungen zum 45. Hochzeitstag, als ihr Mann Geoff eine schockierende Nachricht erhält. Die Leiche seiner ehemaligen Freundin ist aufgetaucht. Vor einem halben Jahrhundert war Katya in einer Gletscherspalte ums Leben gekommen. Während nach außen alles seinen gewohnten Gang geht - es gilt, die Musik und das Menü für die Party auszusuchen - reißt unter Kate und Geoff ein Abgrund auf. Wird ihre Ehe dies überleben? Regisseur Andrew Haigh entwickelt seine Geschichte einer Liebe im freien Fall mit außerordentlichem Feingefühl. Charlotte Rampling als Kate brilliert in einer ihrer besten Rollen. Sie verleiht ihrer Figur Robustheit und Beherrschtheit, die Eifersucht und Schmerz verdecken sollen, sie aber immer mehr zu Tage bringen - bis zur verstörend schönen Tanzszene am Ende.

Termine

Fast verpasst

Ausgesuchte aktuelle Filme - im Original mit Untertiteln oder synchronisiert - die durch die immer schnellere Auswertungskette viel zu kurz in den Kinos zu sehen sind, können Sie im Filmmuseum Potsdam auf großer Leinwand genießen. Bei uns sollen Sie nichts verpassen!