24 Tage
24 Tage

» Kino

24 Tage

2006 wurde der 24-jährige französische Jude Ilan Halimi entführt, gefoltert und in einem Pariser Vorort versteckt. 24 Tage versuchten Familien und Polizei die Entführer zu finden. Vergeblich. Halami war der erste Jude, der seit der Shoah in Frankreich ermordet wurde - fast zehn Jahre vor dem mörderischen Überfall auf die »Charlie Hebdo«-Redaktion und den jüdischen Kund/-innen im Pariser Supermarkt. Ausgehend von dieser Tat schuf Alexandre Arcady einen beeindruckenden Spielfilm über heutigen Antisemitismus.
Einführung: Prof. Dr. Frank Stern (MMZ Potsdam/Universität Wien)

Die Filmreihe begleitet bis Juli ein Seminar, das derzeit am Potsdamer Moses Mendelssohn Zentrum angeboten wird.


Internationaler jüdischer und israelischer Spielfilm ERINNERUNG, RELIGION LIEBE