Wolke 9

Die Änderungsschneiderin Inge ist fast 70 und seit dreißig Jahren mit dem älteren Werner, einem pensionierten Lehrer verheiratet. Die Ehe verläuft routiniert, aber glücklich. Bei der Arbeit lernt Inge Karl kennen und beginnt eine Affäre mit ihm. Erst kämpft sie noch dagegen an, weil sie ihre Ehe nicht aufs Spiel setzen will. Doch gegen ihre Gefühle ist sie schließlich machtlos.
Ein minimalistisches Kammerspiel und ein radikaler Film über Sexualität, Liebe und die Sehnsüchte im Alter. Andreas Dresen drehte ohne Drehbuch und setzte auf die lebensechten Improvisationen seiner faszinierenden Darsteller*innen- in der Rolle der Inge Ursula Werner.
Vor dem Film: Filmjournalist Knut Elstermann im Gespräch mit Ursula Werner
(Getränkeangebot in der Pause)

Veranstaltung verpasst? »Wolke 9« wird am 27.9. um 24.00 Uhr im rbb Fernsehen ausgestrahlt.

Termine

rbb Filmlounge: Ursula Werner zum Geburtstag

Die Schauspielerin und Synchronsprecherin Ursula Werner studierte an der Staatlichen Schauspielschule Berlin. Erste Engagements brachten sie an das Landestheater in Halle an der Saale und an das Berliner Kabarett »Die Distel«. Von 1974 bis 2009 war Werner festes Ensemblemitglied des Maxim Gorki Theaters in Berlin, wo sie weiterhin als Gastdarstellerin zu sehen ist. Sie wirkte in Produktionen des DDR-Fernsehens und in DEFA-Filmen mit. Hier bleibt unter anderen ihre Rolle der Doktorin Unglaube in »Ein irrer Duft von frischem Heu« (1977) in Erinnerung. Ihre Engagements für Film und Fernsehen setzen sich nach der Wende fort. Für ihre Hauptrolle in »Wolke 9« erhielt sie 2008 den Bayerischen Filmpreis und 2009 den Deutschen Filmpreis. Seither wirkte sie in weiteren ausgezeichneten Filmproduktionen mit.In Zusammenarbeit mit dem rbb Fernsehen