Wanderungen durch die Mark Brandenburg

Theodor Fontanes umfangreichstes Werk »Wanderungen durch die Mark Brandenburg«, das neben Orts- und Landschaftsbeschreibungen auch Ausführungen über Arbeitsbedingungen, Besitzverhältnisse, Biografien großer und kleiner Leute umfasst und gerne in kuriose Anekdoten abschweift, überträgt dieser Fernsehfilm auf fünf Teile (»Am Ruppiner See«, »Rheinsberg und Ruppiner Schweiz«, »An Rhin und Dosse«, »An der Spree und nach Gransee«, »Im Spreeland/Im Spreewald«), die wir kompakt präsentieren. Textpassagen aus Fontanes Erzählung werden mit Aufnahmen aus der Mark Brandenburg Mitte der 1980er Jahre illustriert. Der Film setzt vor allem auf die Anekdoten, die in Form kurzer Fernsehspiele dramatisiert werden.
Pause zwischen Teil 2 und 3 (ca. 13 Uhr)

Dates

13 Oktober 2019 | 11:00

Foyerausstellung Theodor Fontanes Männlichkeiten

Die Foyerausstellung fokussiert mit der Betrachtung des reichen Kosmos Fontane'scher Männerfiguren auf die kulturpolitischen Hintergründe filmischer Literaturvermittlung in beiden deutschen Staaten. Im Zentrum stehen die unterschiedlichen Interpretationen, Inszenierungsweisen und Besetzungspolitiken zu jeweils ein- und derselben literarischen Vorlage im historischen Wandel.Eine umfangreiche Filmreihe im Kino begleitet die Ausstellung.Mit freundlicher Unterstützung der VG Bild-Kunst