Vorhang auf - Die Welte-Kinoorgel vorgestellt

Zu einem exklusiven Programm mit kurzen Animationsfilmen aus den 1920er Jahren lässt Organist Helmut Schulte die Welte-Kinoorgel erklingen. Anschließend sind große und kleine Besucher eingeladen, einen Blick hinter die Leinwand zu werfen, um zu erfahren, wie das historische, denkmalgeschützte Instrument mit all seinen Klangeffekten funktioniert.


An der Welte-Kinoorgel: Helmut Schulte

Dates

Stummfilm mit Livemusik

Zur Ausstellung »Umkämpfte Wege der Moderne« im benachbarten Potsdam Museum zeigt das Filmmuseum Potsdam eine Reihe von Filmen aus Babelsberg und Berlin, an denen sich die unterschiedlichen filmästhetischen aber auch politischen Lager in der Weimarer Zeit zeigen lassen.