Trompeten-Anton

Anton wohnt mit seinen Eltern in einem Neubaublock. Seine große Leidenschaft ist das Trompetenspiel, doch die Hausbewohner*innen beschweren sich über Antons »Lärm«. Glücklicherweise scheint das Instrument über magische Kräfte zu verfügen. Die fantasievoll erzählte Geschichte nach einem Drehbuch von Christa Kożik erzeugt das melancholische und humorvolle Bild einer Traumwelt, in der Kinder in ihrer Weisheit den Erwachsenen voraus sind. (FSK 0, empfohlen ab 6 Jahre)

Am 6.11. in Anwesenheit der Autorin Christa Kożik

In Zusammenarbeit mit dem Verein der Freunde und Förderer des Filmmuseums Potsdam

Dates

06 November 2021 | 15:00
07 November 2021 | 15:00