Tiefe Wasser

Leistungsschwimmer Kuba steht unter Druck. Kubas Trainer will, dass er sich mehr für seinen Sport anstrengt. Seine Mutter wiederum will den Sohn nur für sich und verlangt, dass seine Freundin Sylwia endlich auszieht. Doch Kuba geht einen anderen Weg. Dass er leistungssteigernde Mittel nimmt, behält er ebenso für sich wie den schnellen Sex mit Männern im Klo der Schwimmhalle. Als er in einer Kunstgalerie Michał kennen lernt, scheint zum ersten Mal in seinem Leben die Möglichkeit auf, sich in einen Mann zu verlieben.
Tomasz Wasilewskis visuell meisterhaftes und im polnischen Kontext erstaunlich offenherzig erzähltes Drama aus dem Jahr 2013 über die schwule Selbstfindung eines jungen Mannes erhielt auf dem Internationalen Filmfestival in Karlovy Vary den Preis der Sektion »East of the West«.
Mit Einführung

Dates

04 Juli 2024 | 19:00

Polnischer Filmclub - Queeres polnisches Kino

Studierende des Instituts für Slavistik der Universität Potsdam präsentieren ausgewählte Produktionen der polnischen Filmlandschaft. Im aktuellen Semester steht das queere polnische Kino auf dem Programm.

In Zusammenarbeit mit der Universität Potsdam und dem Polnischen Institut Berlin. Unterstützt von der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Brandenburg e.V.