The Wolf of Wall Street

The Wolf of Wall Street

Terence Winter, der u.a. auch Drehbücher für »The Sopranos« schrieb, verarbeitete die Autobiografie Jordan Belforts für Martin Scorseses Sittengemälde: eine Blitzkarriere vom Penny-Stocks-Händler zum milliardenschweren Börsenmakler. Ausschweifungen, Egozentrik und Größenwahn bestimmen Belforts Leben. The Wolf of Wall Street übersetzt all das in eine Art visuellen Fieberwahn, angereichert mit Energie und lustvoll filmische Konventionen missachtend. Gleichzeitig komisch und erschreckend wird hier vom moralischen Niedergang erzählt.

Termine

Fast verpasst

Ausgesuchte aktuelle Filme - im Original mit Untertiteln oder synchronisiert - die durch die immer schnellere Auswertungskette viel zu kurz in den Kinos zu sehen sind, können Sie im Filmmuseum Potsdam auf großer Leinwand genießen. Bei uns sollen Sie nichts verpassen!