OstSofaKino Filme des DDR-Fernsehens neu gesehen

Das vielfältige Erbe des Filmschaffens in der DDR ist heute über eine begrenzte Anzahl von DEFA-Klassikern und die beliebten Märchenfilme hinaus kaum noch sichtbar. Besonders Produktionen für das DDR-Fernsehen schlummern wohlbehütet in Archivregalen, geraten aber zunehmend in Vergessenheit. Seit Januar präsentieren wir ausgewählte Filme des Fernsehens der DDR, die einen Blick in ein versunkenes Land ermöglichen. Filme, die Geschichte und Geschichten erzählen, Filme mit Charisma, Humor, Intelligenz und künstlerischem Niveau, deren Wieder- und Neuentdeckung lohnt.
Mit freundlicher Unterstützung durch das Deutsche Rundfunkarchiv

Casanova auf Schloss Dux

R: Martin Eckermann
D: Marianne Wünscher, Wolf Kaiser
DDR 1981, 90′
Einführung: Evelyn Hampicke (Filmhistorikerin)