Magic in the Moonlight

Magic in the Moonlight

Der britische Magier Stanley, der unter dem Bühnennamen Wei Ling Soo Elefanten verschwinden lässt, glaubt sich mit allen Wassern gewaschen. Dem Atheisten und Zyniker sollte es in Kürze gelingen, die junge amerikanische Spiritistin Sophie als Hochstaplerin zu entlarven. Stattdessen verfällt er ihrer Magie. Der federleicht inszenierte Film, der im Sommer 1929 an der Côte d?Azur spielt, wartet mit den typischen Stilmitteln und Themen Woody Allens auf: Neben Set-Design und Kostümen, beeindrucken die Schauspieler sowie die pointierten Dialoge, die um Gott, die Welt und allerlei Beziehungswirren kreisen. Überzeugend zauberhaft.

Dates

Fast verpasst

Ausgesuchte aktuelle Filme - im Original mit Untertiteln oder synchronisiert - die durch die immer schnellere Auswertungskette viel zu kurz in den Kinos zu sehen sind, können Sie im Filmmuseum Potsdam auf großer Leinwand genießen. Bei uns sollen Sie nichts verpassen!