Kurzfilmprogramm: Musikvideofernsehen und Untergrund

Zu Gast: Jazzmusikerin Jacqueline Boulanger und Regisseur Frank Urban
Begrüßung: Tina Spasenkova, Merlin Webers, Nicolas Laube (Filmuniversität Babelsberg)

Past Dates

27 Oktober 2023 | 19:30

Unesco-Welttag Alles nur Unterhaltung? Musikvideos in der DDR

Das Filmmuseum Potsdam und der Studiengang Filmkulturerbe der Filmuniversität Babelsberg laden zum UNESCO-Welttag des audiovisuellen Erbes 2023 ein. Zwischen 1970 und 1990 entstanden in der DDR unzählige Musikvideos. Mit zwei Kurzfilmprogrammen werden die bunte Vielfalt dieser Clips vorgestellt und die unterschiedlichen Produktionsumstände beleuchtet. Dazu gehören die Discofilme der DEFA, Musikvideos aus den Jugendsendungen des DDR-Fernsehens und Eigenproduktionen der sogenannten »anderen Bands«. Obwohl viele dieser Clips für die Öffentlichkeit bestimmt und Teil der ostdeutschen Jugendkultur waren, sind sie mittlerweile in Vergessenheit geraten. Die Auswahl an unterhaltsamen, ästhetisch ansprechenden und teilweise inhaltlich kritischen Werken soll sie wieder in Erinnerung rufen. Zur Aufführung kommen Musikvideos von City, Silly, Uschi Brüning, Karat, Keimzeit, A.G. Geige und vielen anderen.
In Zusammenarbeit mit dem Master-Studiengang Filmkulturerbe der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF