Katrin Sass

Schauspielerin Katrin Sass gratuliert mit ihrem Schlagerprogramm zu 25 Jahre Filmmuseum Potsdam (F: J. Leopold)
Schauspielerin Katrin Sass ist immer für eine Überraschung gut.

Denn zum Geburtstag des Filmmuseums Potsdam überraschte die gefragte Charakterdarstellerin ("Bis dass der Tod euch scheidet" "Good bye, Lenin!") ihr Publikum mit einem Schlagerprogramm.

"Fahr ins Blaue" hat die Schwerinerin ihren deutsch-deutschen Liederabend genannt - und aus dem Schlagerbestand beider deutscher Staaten jene Titel ausgewählt, die bei ihr ganz persönliche Erinnerungen wecken.

Mit Mireille Mathieus "Martin" zum Beispiel verbindet sie ihre erste Paris-Reise nach der Wende. Und auch auf das Sandmännchen und den grüne Pfeil wollte Katrin Sass auf keinen Fall verzichten, in ihrem launigen Geburtstagsprogramm zum 25.Jubiläum des ältesten deutschen Filmmuseums.