Hände weg von Mississippi

Emma kann es kaum erwarten, die Sommerferien wieder bei ihrer Großmutter und ihren Freunden auf dem Land zu verbringen. Mittlerweile ist der alte Klipperbusch gestorben und sein Neffe Albert Gansmann plant, auf dem Anwesen einen Discounter zu bauen. Für Klipperbuschs Stute Mississippi ist dann allerdings kein Platz mehr. Emma kann ihre Großmutter überreden, Gansmann das Pferd abzukaufen. Doch dann möchte Gansmann die Stute plötzlich wieder haben. Emma und ihren Freund*innen wird klar, dass hier etwas nicht mit rechten Dingen zugeht. (FSK 0, empfohlen ab 6 Jahre)

Termine