Farewell Halong

In der Halong Bucht leben viele Familien bereits seit Generationen in schwimmenden Dörfern und bewohnen Holzhäuser auf Flößen. Zugunsten des Umweltschutzes und des Tourismus sollen sie umgesiedelt werden. Die Regierung garantiert zwar finanzielle Entschädigungen und stellt für die Umgesiedelten neue Wohnhäuser bereit. Doch das Misstrauen und die Angst vor der ungewissen Zukunft fernab der Heimat, dem Meer, mit dem sie seit ihrer Geburt verbunden sind, wachsen. Regisseur Đức Ngô Ngọc studiert seit 2015 Regie an der Filmuniversität Babelsberg.
Beim letztjährigen FilmFestival Cottbus erhielt der Film den DIALOG-Preis für die Verständigung zwischen den Kulturen.

Termine

FilmFestival Cottbus Reloaded

Wir verkürzen die Wartezeit bis zum Start des wichtigsten Festivals für den osteuropäischen Film und präsentieren die Preisträger-Filme des letztjährigen FilmFestival Cottbus.In Zusammenarbeit mit dem FilmFestival Cottbus