Die Jagd nach der Million

Ein namenloser Held jagt einem Gauner hinterher, der sich als Adliger ausgibt, um eine millionenschwere Erbschaft in die Hände zubekommen.
Ein Sensationsfilm, der Drama und Action mit einer reichlichen Prise Humor mischt und neben atemberaubenden Landschaftsaufnahmen der dalmatinischen Küste zahlreiche spannende Stunt-Einlagen bietet, die dem Filmhelden Luciano Albertini Gelegenheit geben, in seiner letzten Hauptrolle zu glänzen.
Da der Stummfilm in der Übergangszeit zum Tonfilm entstand, wurde er mancherorts mit synchronisierter Musik und Geräuschen auf Schallplatten vertrieben. Bei der Aufführung des 2018/19 vom DFF restaurierten Films in Potsdam werden erstmalig die erhaltenen Teile dieser Tonspur in Kombination mit Live-Musik präsentiert.
Live-Musik: Richard Siedhoff (Weimar) Einführung: Oliver Hanley (Internationale Stummfilmtage Bonn)

In Zusammenarbeit mit dem Förderverein Filmkultur Bonn e.V. und dem DFF- Deutsches Filminstitut & Filmmuseum

Dates

09 Dezember 2021 | 19:30

Internationale Stummfilmtage Bonn zu Gast

Wir freuen uns, fortan eine Auswahl von Höhepunkten des jährlich stattfindenden Stummfilmfestivals, des Bonner Sommerkinos, zeigen können. Das besucherstärkste Festival seiner Art in Europa ging im August 2021 bereits in seine 37. Runde - mit neurestaurierten Klassikern, Wiederentdeckungen und exotischen Raritäten, präsentiert in der beeindruckenden Szenerie des Arkadenhofs der Uni Bonn, stets untermalt durch Live-Musik renommierter Musiker*innen.