Die Götter von Molenbeek

Das Brüsseler Viertel Molenbeek gilt seit den Pariser Anschlägen als Zentrum des Dschihadismus. Für die drei Sechsjährigen Aatos, Amine und Flo bedeutet es Heimat. Hier lauschen sie den Spinnen und streiten sich darüber, wie man einen fliegenden Teppich steuert. Gemeinsam suchen sie nach den Antworten auf die großen Fragen des Lebens. Aatos beneidet Amine um seinen muslimischen Glauben. Flo ist der festen Überzeugung, dass Gläubige nur verrückt sein können. Als es in der Nähe einen terroristischen Anschlag gibt, dringt die Gewalt der Erwachsenen auch in die verträumte Kinderwelt. (Verleih)
Geduldig beobachtend und mit inszenatorischem Mut erzählt der Film von Freundschaft und Neugier und gibt Einblicke in die (Innen-)Welt von Kindern in chaotischen Zeiten.

Dates

25 Januar 2020 | 17:00
31 Januar 2020 | 21:15

Fast verpasst

Ausgesuchte aktuelle Filme - im Original mit Untertiteln oder synchronisiert - die durch die immer schnellere Auswertungskette viel zu kurz in den Kinos zu sehen sind, können Sie im Filmmuseum Potsdam auf großer Leinwand genießen. Bei uns sollen Sie nichts verpassen!