Die Gärtnerin von Versailles

Die Gärtnerin von Versailles

Sabine De Barra, Witwe ohne Adelstitel, verdient sich als Gärtnerin ihren Lebensunterhalt. Als der Sonnenkönig eine ganze Armada von Gärtnern anstellt, um aus dem Sumpfland von Versailles ein Paradies entstehen zu lassen, bezaubern ihre Pläne schließlich sogar den obersten Gartenarchitekten Ludwig des XIV., André Le Nôtre, der sich unsterblich in die erfrischend natürliche Außenseiterin verliebt. Doch dessen Frau spinnt Intrigen.
Ein leichtfüßig inszenierter Liebesfilm, auch über das Wesen von Schönheit und Eitelkeit, mit exquisiten Darsteller/-innen.

Termine

Fast verpasst

Ausgesuchte aktuelle Filme - im Original mit Untertiteln oder synchronisiert - die durch die immer schnellere Auswertungskette viel zu kurz in den Kinos zu sehen sind, können Sie im Filmmuseum Potsdam auf großer Leinwand genießen. Bei uns sollen Sie nichts verpassen!