Die Drei von der Tankstelle

Die Freunde Willy, Hans und Kurt kehren von einer dreimonatigen Reise zurück. Zu Hause angekommen müssen sie feststellen, dass sie pleite sind. Ihr ganzes Eigentum besteht aus einem Hund und einem Auto. Mit dem Erlös des Wagens eröffnen sie die Tankstelle »Zum Kuckuck«. Eine ihrer besten Kundinnen wird die junge und reiche Lilian Coßmann, in die sich Willy, Hans und Kurt gleichermaßen verlieben.
Die Verschränkung der filmischen Erzählung mit Musik- und Tanzeinlagen war bis dahin einmalig und machte den Film zur erfolgreichsten UFA-Produktion der frühen dreißiger Jahre. Die im Film gesungenen Lieder wurden in Deutschland zu Hits.

Dates

05 September 2020 | 19:00

Boulevard der Filme

Im Zuge der Rekonstruktion der Fußgängerzone wird in der Brandenburger Straße in Potsdams Zentrum ein »Boulevard des Films« geschaffen. Auf Granitplatten werden 50 herausragende Filmwerke, die seit 1912 in den Babelsberger Studios entstanden sind, gewürdigt. Im Rahmen der Präsentationen zum Tag der Deutschen Einheit ist schon vorher eine Auswahl der Filme in den Potsdamer Kinos zu sehen.
Der Eintritt ist frei.
Gefördert durch die Landeshauptstadt Potsdam