Der Tonmeister von Babelsberg dreht auf Super 8

Film war für Ulrich Illing, den »Tonmeister von Babelsberg«, eine Leidenschaft, die er auf die Freizeit übertrug. Auf Super 8 schuf er anspruchsvolle Potsdam-Porträts, gestaltete humorvolle Etüden mit und über die Brigade »Neue Technik« und entwarf einen Ton-Synchronizer. Das Filmmuseum Potsdam bewahrt nun Illings Nachlass.
Präsentation von Ralf Forster (Filmmuseum Potsdam) mit Filmbeispielen

Dates

19 Oktober 2019 | 15:15

Home Movie Day 2019

Unter dem Motto»Jeder Mensch ist ein Künstler!« findet der zweite Home Movie Day für das Land Brandenburg statt. Wieder sind Sie herzlich dazu eingeladen, eigene, gefundene oder geerbte Amateur- und Privatfilme in den Formaten 8mm, Super 8, 9,5mm oder 16mm ins Filmmuseum zu bringen, diese gemeinsam mit Fachpersonal zu sichten und, wenn gestattet, am Schluss des Tages im Kino öffentlich zu präsentieren. Parallel zeigen wir ein vielseitiges und spannendes Begleitprogramm.Eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Studiengang Filmkulturerbe der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF in Kooperation mit dem Brandenburgischen Zentrum für Medienwissenschaften - ZeM