Der Leuchtturm

Ende des 19. Jahrhunderts an der Küste Neuenglands. Ephraim legt seine Arbeit als Holzfäller nieder, um im Leuchtturm einer einsamen Insel auszuhelfen. Thomas, der dort seit sehr langer Zeit arbeitet, lässt Ephraim nur niedere Tätigkeiten verrichten. Die Männer sprechen nicht miteinander- bis ein Sturm tagelang verhindert, dass ein Versorgungsschiff anlegt, um Lebensmittel zu bringen. »Das verstörende Drama ist in Schwarz-weiß und in einem fast quadratischen Format gedreht, was die klaustrophobische, durch tiefe Kontrabass-Streicher ins Unheimliche tendierende Atmosphäre verstärkt. Die Darsteller hingegen liefern sich in ausgefeilten, mitunter komischen Dialogen ein immer stärker eskalierendes Duell.« (Filmdienst)

Past Dates

01 November 2020 | 20:00

Fast verpasst

Ausgesuchte aktuelle Filme, die durch die immer schnellere Auswertungskette - oder durch eine globale Pandemie - viel zu kurz in den Kinos zu sehen sind, können Sie auf der großen Leinwand im Filmmuseum Potsdam genießen. Bei uns sollen Sie nichts verpassen!