Der Glöckner von Notre Dame

Über Hauptdarsteller Charles Laughton, der den Glöckner verkörperte, notierte Max Beckmann in seinen Tagebüchern: »ganz großartig, eine mir fast congeniale Begabung« und ergänzt scherzhaft, dass er in einem »Beckmann-Film« von Laughton gespielt werden möchte.
Das Lexikon des Internationalen Films urteilt: »Unverändert eindrucksvolle Verfilmung des dramatisch-romantischen Historienromans von Victor Hugo mit detailliert ausgeführtem Zeitkolorit, bewegten Massenszenen, brillanter Kameraführung und einer anrührenden Verkörperung der Titelrolle durch Charles Laughton. Unter den zahlreichen Filmfassungen wird diese der literarischen Vorlage und der historischen Atmosphäre am besten gerecht.«
Der Klassiker - endlich wieder einmal auf großer Leinwand!

Termine

Max Beckmann. Welttheater

Ergänzend zur Ausstellung im benachbarten Museum Barberini werden im Filmmuseum Potsdam Filme gezeigt, die wie Max Beckmanns Gemälde in die Welt des Zirkus und des Varieté entführen. Hinzu kommen Kinofilme, die bei Beckmann selbst großen Eindruck hinterlassen haben sowie dokumentarische Porträtfilme über ihn.Bei Vorlage einer Eintrittskarte des Museums Barberini oder der Filmvorführungen im Filmmuseum erhalten Besucher*innen wechselseitig ermäßigten Eintritt.