Das ewige Leben

Das ewige Leben

Wolfgang Murnbergers vierte Verfilmung eines Romans von Wolf Haas führt den Ermittler Brenner in seine Heimatstadt Graz und in seine Jugendzeit zurück. Sozial wie gesundheitlich ist Brenner ganz unten angekommen. Er leidet an den Folgen eines Kopfschusses - hervorgerufen durch einen missglückten Selbstmordversuch? Der bisher melancholischste Brenner-Film besticht durch die ebenso präzise wie skurrile Milieuschilderung, durch schwarzhumorige Dialoge sowie hervorragende Darstellerinnen und Darsteller.

Termine

Fast verpasst

Ausgesuchte aktuelle Filme - im Original mit Untertiteln oder synchronisiert - die durch die immer schnellere Auswertungskette viel zu kurz in den Kinos zu sehen sind, können Sie im Filmmuseum Potsdam auf großer Leinwand genießen. Bei uns sollen Sie nichts verpassen!