Das Mädchen Wadjda

Ein grünes Fahrrad hat es der zehnjährigen Wadjda angetan. Täglich sieht sie es auf ihrem Schulweg in einem Schaufenster. Endlich könnte sie die Herausforderung annehmen und dem Nachbarjungen Abdullah zeigen, wie schnell sie auf dem Rad fahren kann. Leider fehlt Wadjda das nötige Geld. Doch der ungebremste Eifer und Erfindungsgeist des Mädchens lassen Probleme wie dieses plötzlich überwindbar erscheinen und das sogar in einem Land, in dem es Mädchen nicht nur untersagt ist, mit dem Rad zu fahren. Der erste Spielfilm, der jemals in Saudi-Arabien gedreht wurde, zeigt den Lebensalltag von Frauen und Kindern in einer islamisch-konservativen Gesellschaftsordnung, ohne sie dabei zu Opfern zu machen. Liebevoll erzählt und mit einer bezaubernden kleinen Heldin.

Termine

Fast verpasst

Ausgesuchte aktuelle Filme - im Original mit Untertiteln oder synchronisiert - die durch die immer schnellere Auswertungskette viel zu kurz in den Kinos zu sehen sind, können Sie im Filmmuseum Potsdam auf großer Leinwand genießen. Bei uns sollen Sie nichts verpassen!