Coppelia

Zum Kinostart kurz vor Weihnachten präsentiert das Filmmuseum Potsdam ein modernes Märchen nach Motiven von E.T.A. Hoffmann: Coppelia vereint Elemente aus Tanz- und Animationsfilm und erzählt die Geschichte von Swanilda, ihrem Geliebten Franz und dem sinistren Doktor Coppelius, der mit seiner Schöpfung, der Puppe Coppelia finstere Pläne verfolgt. (FSK 0, empfohlen ab 6 Jahre)

Am 18.12. in Anwesenheit von Romy Roolf (Producerin), Volker Collmann (Set Designer) und Quentin Bruns (Herstellungsleiter, angefragt)
Moderation: Elena Baumeister (Filmmuseum Potsdam)

Dates

18 Dezember 2021 | 15:00
19 Dezember 2021 | 15:00
21 Dezember 2021 | 17:00