Call Me by Your Name

Norditalien 1983: Familie Perlman verbringt den heißen Sommer auf ihrem Landsitz. Der 17-Jährige Sohn Elio hört Musik, liest Bücher, geht schwimmen und langweilt sich - bis eines Tages der neue Assistent seines Vaters in der großzügigen Villa ankommt. Der gegenseitigen Anziehung verweigern sich die beiden jungen Männer zunächst. In von warmem Licht durchfluteten, geradezu magischen Bildern erzählt Call Me by Your Name - nach einem Drehbuch von James Ivory - vom Schwebezustand der Sehnsucht. Ein im wahrsten Sinne bezaubernder Film, gedreht in verführerischer Landschaft und mit hervorragenden Darsteller*innen.

Termine