Black Swan

Die ehrgeizige und disziplinierte Ballerina Nina Sayers kämpft darum, die Doppelrolle des weißen und des schwarzen Schwans in einer Neuinszenierung von Tschaikowskis Ballett »Schwanensee« tanzen zu können. Derherrschsüchtige Impresario nutzt die fragile Tänzerin brutal aus. Der zuweilen drastische Film changiert zwischen Psychodrama und Horror-Trash.
Am Beispiel von Black Swan geht esim sechsten Ausstellungsraum um die Verbindung von Konkurrenzdruck und Horror.
(FSK 16)

Termine