Berlin is in Germany

Berlin im Jahr 2000. Nach 11 Jahren Haft wird der ehemalige DDR-Bürger Martin Schulz aus dem Gefängnis entlassen. Personalausweis, Führerschein, Geldbörse - Martins alte DDR-Habe taugt gerade noch zum Papierfliegerbasteln. Draußen wartet eine Welt, die Martin nur aus dem Fernsehen kennt. Das Neue ist da, das Alte noch nicht ganz verschwunden: Zufällige Begegnungen mit alten Freunden, neue Bekanntschaften, das Wiedersehen mit seiner Ex-Frau Manuela, sein Sohn Rokko, den er nun zum ersten mal trifft.
Das Filmmuseum Potsdam freut sich, dass es Materialien aus Hannes Stöhrs Filmen - die so einzigartig das Lebensgefühl und den Zeitgeist der Metropole Berlin einfangen - in seine Sammlung aufnehmen darf.
In Anwesenheit von Hannes Stöhr und Jörg Schüttauf
Moderation: Jeannette Eggert (Medienwissenschaftlerin)
Anschließend: Empfang im Foyer

Dates

07 November 2019 | 20:15

Hannes Stöhrs Berlin-Filme