Barrierefreiheit

Museum, Kino und Sammlungen sind barrierefrei zugänglich.
Das Foyer mit der Museumskasse und dem Shop sind für Rollstuhlfahrer*innen durch einen Extraeingang auf der Rückseite des Gebäudes (Schloßstraße) zu erreichen. Das Museumspersonal weist gerne den weiteren Weg in die Ausstellungsräume und das Kino. Mit einer Klingel rechts neben dem Haupteingang lässt sich ebenfalls Personal rufen, das Ihnen behilflich ist. Das Gebäude ist im Inneren überwiegend stufenlos. Ein WC für Rollstuhlfahrer*innen befindet sich im unteren Stockwerk. In das Obergeschoss führt ein Fahrstuhl.

Ausstellungen
Die Ausstellungsräume sind für mobilitätseingeschränkte Menschen barrierefrei. Filmgeschichte wird auch an Hörstationen vermittelt. Besucherbetreuer begleiten Besucher*innen mit Sehbehinderung gerne zu den Audiostationen.

Führungen
Führungen für Menschen mit Sehbehinderung können nach vorheriger Anfrage vereinbart werden. Interessierte Gruppen können sich unter: T +49-331-2718112 anmelden.

Kino

Ausgewählte aktuelle Filme im Programm des Kinos sind über die Smartphone-Apps GRETA und STARKS mit Audiodeskriptionen und Untertiteln erlebbar. Die entsprechenden Filme werden im Spielplan sowie im monatlich erscheinenden Programmheft ausgewiesen.
Fußweg ab Hauptbahnhof Potsdam
Ausgang Friedrich-Engels-Straße zur Straßenbahnhaltestelle, die Schienen nicht überqueren, die Straßenbahnen 91, 92, 96, 98 oder 99 fahren zwei Stationen zur Haltestelle: Alter Markt.

Diese Internetseite entspricht den Anforderungen der BITV
Mehr Informationen unter
http://www.barrierefrei-brandenburg.de/suche/dsview/?tx_tmbbarrierfree_search%5Bpoi%5D=23