Alois Nebel

Alois Nebel

Der Name der titelgebenden Hauptfigur ist ein sprechender:  Den Fahrdienstleiter eines Bahnhofs im Altvatergebirge überkommt manchmal der »Nebel« einer traumatischen Erinnerung. Als kleiner Junge hat er die Vertreibung der deutschen Bevölkerung aus dem ehemaligen Sudetenland miterlebt. Diesen nebulösen Zwischenzustand greift der gelungene Animationsfilm im Rotoskopie-Verfahren auf, das Fotorealismus und Zeichnung verbindet.

Dates

03 Januar 2015 | 22:00
09 Januar 2015 | 17:00
11 Januar 2015 | 19:00
13 Januar 2015 | 17:00
20 Januar 2015 | 17:00
29 Januar 2015 | 19:00

Fast verpasst

Ausgesuchte aktuelle Filme, die durch die immer schnellere Auswertungskette - oder durch eine globale Pandemie - viel zu kurz in den Kinos zu sehen sind, können Sie auf der großen Leinwand im Filmmuseum Potsdam genießen. Bei uns sollen Sie nichts verpassen!