Alice Paul - Der Weg ins Licht

Der Film rekonstruiert die Kämpfe um das Frauenstimmrecht in den USA zur Zeit des Ersten Weltkriegs. Im Zentrum der Darstellung stehen die Flügelkämpfe innerhalb der Frauenbewegung: Gemäßigte und Radikale stehen einander in der Frage der Methoden, mit denen das Ziel erreicht werden soll, lange Zeit unversöhnlich gegenüber. Erst das Zusammenwirken der Intellektuellen, der Proletarierinnen und weiterer Aktivistinnen- im Film gruppiert um die historischen Figuren Alice Paul und Lucy Burns - führen nach einer Reihe dramatischer Ereignisse zum Ziel.
Einführung: Sabine Hering (Frauenwahllokal Potsdam)


Dates

100 Jahre Frauenwahlrecht

Aus Anlass der Durchsetzung des Frauenstimmrechtes vor 100 Jahren, dessen Verkündung im November 1918 und des langen Weges bis zur Installation des »Gleichberechtigungsparagraphen« im Jahre 1949 lädt das Filmmuseum Potsdam zu einer Filmreihe und zu einer politisch-literarisch-filmischen Revue ein.