Amphitryon. Aus den Wolken kommt das Glück

Lange schon kämpft Amphitryon, Hauptmann der Thebaner, gegen die Truppen aus Böotien. Verzweifelt betet seine schöne Gattin Alkmene zum Göttervater Jupiter, er möge den Krieg mit einem Sieg der Thebaner beenden. Jupiter nimmt daraufhin Amphitryons Gestalt an, um Alkmene zu verführen. Seiner Gattin Juno gibt er vor, eine Kur aufzusuchen. Merkur, der ihn begleitet, muss sich in den stets betrunkenen Sosias verwandeln, einem Bediensteten im Hause Amphitryons. Merkur verliebt sich in Alkmenes Dienerin Andra. Als der echte Amphitryon zurückkehrt, kommt es zu weiteren Verwicklungen.
Die parodistisch-kritische musikalische Komödie nach dem Bühnenstück Heinrich von Kleists war sowohl beim Publikum als auch bei der Kritik ein Erfolg.

Termine

Boulevard der Filme

Im Zuge der Rekostruktion der Fußgängerzone wird ab 2021 in der Brandenburger Straße in Potsdams Zentrum ein »Boulevard des Films« geschaffen. Auf Granitplatten werden 50 herausragende Filmwerke, die seit 1912 in den Babelsberger Studios entstanden sind, gewürdigt. Im Rahmen der Präsentationen zum Tag der Deutschen Einheit ist schon vorher eine Auswahl der Filme in den Potsdamer Kinos zu sehen. Der Eintritt ist frei.Gefördert durch die Landeshauptstadt Potsdam.