Viktor und Viktoria

Die Sängerin Susanne Lohr und der Kleindarsteller Viktor Hempel lernen sich kennen, als sie gerade beide eine Abfuhr bei einer Theateragentur bekommen haben. Als Viktor erkrankt, springt Susanne im Kabarett als Damen-Imitator »Monsieur Viktoria« für ihn ein und ist damit so erfolgreich, dass sie auf Tournee geschickt wird. In London verdreht Susanne im Frack allen Frauen den Kopf, bis Robert, »Londons berühmtester Frauenkenner«, ihrem Spiel auf die Schliche kommt.
Das mit Charme und Spielwitz inszenierte und mit Renate Müller und Adolf Wohlbrück exzellent besetzte Musical wurde mehrfach wiederverfilmt.

Dates

Filmgeschichte im Doppelpack

Über Gattungs- und Genregrenzen hinweg durchleuchtet die Reihe Filmgeschichte auf der Suche nach historischen Referenzen. In diesem Monat stehen zunächst zwei so amüsante wie rasante Verwechslungskomödien um Königshäuser, Prinzen, Prinzessinnen und einen »Modefürst« auf dem Programm. Im zweiten »Doppelpack« sind frühe Spielfilme über den Untergang der Titanic zu sehen.