Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

Annas Familie muss aus Deutschland fliehen, weil sich ihr Vater öffentlich gegen die Nazis gestellt hat. Außerdem sind die Kempers Juden. Annas Familie reist zunächst in die Schweiz, später nach Frankreich. Für Anna ist es zunächst schwer, neue Freunde zu finden. Der Film versetzt seine Zuschauer*innen in die damalige Zeit, macht Mut und schafft Verständnis für Menschen, die sich auf der Flucht befinden.
(FSK 0, empfohlen ab 9 Jahre)

Dates