Land der Liebe

In einem kleinen (Phantasie-)Land regiert ein König, der mit 45 immer noch ledig ist. Der Ministerpräsident beschließt, dass er Prinzessin Julia heiraten soll. Doch noch bevor Julia davon erfährt, lernt sie zufällig Franz kennen, der ihr sehr sympathisch ist ... Wie schließlich Franz und der König zu einer Braut kommen, wird in Land der Liebe mit viel Witz über zahlreiche Verwicklungen und Verwechslungen erzählt.

Termine

Filmgeschichte im Doppelpack

Über Gattungs- und Genregrenzen hinweg durchleuchtet die Reihe Filmgeschichte auf der Suche nach historischen Referenzen - von inhaltlichen und formalen Analogien und Bezugnahmen über Hommagen, Kontinuitäten, Neuinterpretationen und Remakes zu mehr oder weniger eindeutigen Zitaten.