303

Die Studentin Jule ist im Wohnmobil unterwegs nach Portugal, um ihrem Freund dort zu sagen, dass sie schwanger ist und abtreiben will. An einer Tankstelle kurz hinter Berlin gabelt sie den Politik-Studenten Jan auf, der nach Spanien trampen will, um seinen leiblichen Vater kennenzulernen. Vor den beiden liegen Hunderte von Kilometern und jede Menge Zeit zum Reden - über die Vereinzelungsstrategie des Kapitalismus und romantische Liebe zum Beispiel. So entdecken sich Jule und Jan gegenseitig, während die Landschaften an ihnen vorüberziehen. Ein magischer Road Movie und Liebesfilm, dessen Dialoge sehr spontan wirken, obwohl sie ganz genau im Drehbuch festgeschrieben waren.

Termine

Fast verpasst

Ausgesuchte aktuelle Filme - im Original mit Untertiteln oder synchronisiert - die durch die immer schnellere Auswertungskette viel zu kurz in den Kinos zu sehen sind, können Sie im Filmmuseum Potsdam auf großer Leinwand genießen. Bei uns sollen Sie nichts verpassen!