Asche ist reines Weiß

Qiao liebt den Gangster Bin - bedingungslos. Als Bin von einer Gruppe Jugendlicher angegriffen wird, greift Qiao ein und schießt mit Bins illegaler Waffe in die Luft. Es sind die einzigen Schüsse des Films. Sie hallen lange nach. Denn Qiao kommt für fünf Jahre ins Gefängnis. Bins Namen gibt sie nicht preis. Auch nach der Entlassung ist Qiaos Liebe ungebrochen. Doch Bin ist verschwunden. Auf der Suche nach ihm durchquert Qiao ein gesellschaftlich und ökonomisch verändertes China. Asche ist reines Weiß ist gleichermaßen episches Liebesdrama, Gangsterfilm sowie dokumentarische Betrachtung und erzählt von einer starken Frau, die nach Liebe sucht.

Dates

Fast verpasst

Ausgesuchte aktuelle Filme - im Original mit Untertiteln oder synchronisiert - die durch die immer schnellere Auswertungskette viel zu kurz in den Kinos zu sehen sind, können Sie im Filmmuseum Potsdam auf großer Leinwand genießen. Bei uns sollen Sie nichts verpassen!